Tanklöschfahrzeug

Aus Leitstellenspiel Wiki
(Weitergeleitet von Tanklöschfahrzeuge)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanklöschfahrzeug
TLF16-25.JPG

Tanklöschfahrzeug

Implementiert


Beschreibung

Ein Tanklöschfahrzeug (kurz: TLF) ist die Bezeichnung für einen Typ von Feuerwehrfahrzeugen. Wesentliches Merkmal dieses Fahrzeugtyps ist die Ausstattung mit einer in der Regel festeingebauten Feuerlöschpumpe sowie einem großen Löschwasserbehälter, der eine erste Brandbekämpfung ohne externe Wasserversorgung über Hydranten oder offene Löschwasserentnahmestellen erlaubt.

Übersicht aller Tanklöschfahrzeuge

Fahrzeug-Typ Kosten max. Personal Besonderheiten Reale Information
TLF 2000
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das TLF 2000 dient vorrangig der Bereitstellung von Wasser in schwer zugänglichen Gebieten. Die Besatzung besteht aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 2.000 l Volumen aufweisen. Das Fahrzeug ist aufgrund fehlender (Standard-) Beladung nur im geringsten Umfang für die Technische Hilfeleistung geeignet.
TLF 3000
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das TLF 3000 dient vorrangig der Bereitstellung von größeren Wassermengen wie auch zum Nachschub von Löschwasser. Die Besatzung besteht aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 3.000 Liter Volumen aufweisen.
TLF 8/8
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das TLF 8/8 war ein genormtes Tanklöschfahrzeug des Zivil- bzw. Katastrophenschutzes. Aufgrund seiner spärlichen Beladung war es allein für die Bekämpfung von Bränden, vor allem in der Vegetation, sowie zur Wasserversorgung geeignet. Die Besatzung besteht aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 800 Liter Volumen aufweisen.
TLF 8/18
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das TLF 18/8 war ein bis 1991 bundesweit DIN-genormtes Löschfahrzeug. Das Fahrzeug diente primär dem Wassertransport und der Brandbekämpfung. In der aktuellen Norm ist es in leicht abgewandelter Form als TLF 2000 wieder vorhanden. Die Besatzung besteht aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 1.800 Liter Volumen aufweisen.
TLF 16/24-Tr
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das TLF 16/24-Tr ersetzte das ehemals genormte TLF 8/18. Der Namenszusatz "Tr" diente primär der Unterscheidung vom TLF 16/25. Das Fahrzeug war primär für den Einsatz in der Vegetation ausgelegt, konnte aufgrund seiner Beladung auch für den Gebäudebrand eingesetzt werden. Die Besatzung besteht aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 2.400 Liter Volumen aufweisen. Aktuell wird es in der Norm durch das TLF 3000 abgelöst.
TLF 16/25
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
6 Keine Das TLF 16/25 (auch TLF 16/24 oder kurz TLF 16) ist ein nicht mehr genormtes Fahrzeug, dass zugleich das am weitesten verbreitete Tanklöschfahrzeug in Deutschland war. Es wurde schließlich durch das LF 20/16 ersetzt. Die Bezeichnung TLF 16/25 diente lediglich der Unterscheidung zum TLF 16/24-Tr. Die Besatzung besteht aus einer Staffel und der Löschwassertank muss mindestens 2.400 Liter Volumen aufweisen. Aktuell wird es in der Norm durch das TLF 3000 abgelöst.
TLF 16/45
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das Tanklöschfahrzeug 16/45 (kurz: TLF 16/45) war ein nicht genormtes Großtanklöschfahrzeug, welches in Brandenburg als Zwischenlösung zwischen TLF 16/25 und TLF 24/50 durch eine technische Richtlinie definiert wurde, teils vom Land beschafft oder zumindest bezuschusst wurde und dort noch vorkommt. Seine Besatzung bestand aus einem Trupp und der Löschwassertank muss mindestens 4.500 Liter Volumen aufweisen
TLF 20/40
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das Tanklöschfahrzeug 20/40 (kurz: TLF 20/40) war ein Großtanklöschfahrzeug und ersetzte das nicht mehr genormte Tanklöschfahrzeug 24/50. Zwischenzeitlich ist es in der Norm selbst durch das Tanklöschfahrzeug 4000 ausgetauscht worden. Der Löschwassertank muss mindestens 4.000 Liter Volumen aufweisen
TLF 20/40-SL
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das Tanklöschfahrzeug 20/40-Sonderlöschmittel (kurz: TLF 20/40-SL) war ein Großtanklöschfahrzeug und ersetzte das nicht mehr genormte Tanklöschfahrzeug 24/50 sowie sonstige nicht genormte Großtanklöschfahrzeuge. Inzwischen ist es in der Norm selbst durch das Tanklöschfahrzeug 4000 ausgetauscht worden. Der Löschwassertank muss mindestens 4.000 Liter Volumen aufweisen
TLF 16
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
3 Keine Das Trockentanklöschfahrzeug 16 (kurz: TroTLF 16) war, neben dem Trockenlöschfahrzeug 750, das einzige jemals genormte Sonderlöschmittelfahrzeug für Feuerwehren in Deutschland. Es war 20 Jahre lang von 1971 bis 1991 genormt und in vielen Werk- bzw. Betriebs- und Großstadtfeuerwehren anzutreffen. Der Löschwassertank muss mindestens 1.800 Liter Volumen aufweisen

Einsätze

Siehe Löschfahrzeuge


Feuerwehr
Löschfahrzeug | Tanklöschfahrzeug | Drehleiter | Einsatzleitwagen | Schlauchwagen | Rüstwagen | Gerätewagen | MTW | WLF | FwK | Flugfeldlöschfahrzeug | Rettungstreppenfahrzeug | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | GW-Werkfeuerwehr | ULF mit Löscharm | TM 50] | Turbolöscher
Rettungsdienst
Rettungstransportwagen | Notarzteinsatzfahrzeug | Krankentransportwagen | Rettungstransporthubschrauber | GRTW | KdoW OrgL | KdoW LNA | GW-SAN | KTW Typ B | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | Notarzteinsatzwagen
Polizei
Funkstreifenwagen | leichter Befehlskraftwagen | GruKw | FüKw | GefKw | Polizeihubschrauber | Wasserwerfer | SEK-ZF | SEK-MTF | MEK-ZF | MEK-MTF
THW
Gerätekraftwagen | MzKW | LKW K9 | MTW-TZ | MLW 5 | LKW 7Lkr 19tm | Tauchkraftwagen
Wasserrettung
GW-Taucher | GW-Wasserrettung

Eine Übersicht aller Fahrzeuge findest du hier : Fahrzeug Übersicht