Turbolöscher

Aus Leitstellenspiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Im Spiel

Das Fahrzeug kann auf einer Feuerwache für 12.500 Credits (30 Coins) gekauft werden, sobald diese den Ausbau "Werkfeuerwehr" erhalten hat. Es fasst maximal 3 Personen. Jede auf diesem Fahrzeug eingesetzte Person muss den Lehrgang "Werkfeuerwehr" besitzen. Dieser Lehrgang dauert 2 Tage auf der Feuerwehrschule. Ausrücken kann es allerdings auch mit einer Person, solange diese den Lehrgang besitzt.

Einsätze

Der Turbolöscher wird bei folgenden Einsätzen benötigt:

  • 1x Ammoniakaustritt (100%)
  • 1x Unfall beim Umpumpen von Flüssigkeiten (100%)
  • 1x Brennende Pipeline-Isolierung (100%)
  • 1x Brand in Chemiepark - Produktion (100%)

Damit diese auftreten, muss der Werkfeuerwehr-Ausbau als einsatzbereit gemeldet sein.

Was kaufe ich da eigentlich? (Realinformationen)

Der Turbolöscher (auch Aerosollöschfahrzeug oder Abgaslöschfahrzeug genannt) ist ein seltenes Sonderlöschfahrzeug der Feuerwehr.

Das Funktionsprinzip ist dabei relativ simpel. So wird über ein oder mehrere Strahlturbinen (bekannt auch als Triebwerke von Flugzeugen) Löschmittel gepumpt. Durch die Turbinen wird das Löschmittel vernebelt und auf die anvisierte Stelle gesprüht. Die Trägerfahrzeuge sind dabei unterschiedlich. Als Laie kann man das Funktionsprinzip mit dem eines Inhalators oder von Nasenspray vergleichen.

Als Löschmittel können sowohl Wasser als auch Löschschaum verwendet werden. Die Reichweite und Fördermenge ist dabei unterschiedlich. Als grobe Richtlinie kann man eine Fördermenge von 3000-6000 Litern/min und eine Reichweite von 100-120 Metern benennen. Auch die Besatzung ist nicht einheitlich. Einige Turbolöscher sind mit einer Kanzel (ähnlich der Feuerwehrkränen) ausgestattet, bei denen eine ausgebildete Person die Bedienung vor Ort durchführt. Andere sind über Fernsteuerung, andere sind wiederum nur durch Schwenken des Trägerfahrzeugs zu bedienen.

Aufgrund hoher Investitions- und Instandhaltungskosten ist der Turbolöscher eine Rarität und wird meist in entsprechenden Werkfeuerwehren vorgehalten.

Reale Einsatzbereiche

Der Turbolöscher ist eines der effektivsten bodengebundenen Löschfahrzeuge. Zum Einsatz kommt der Turbolöscher bei großflächigen oder massiven Einsatzlagen.

Brandbekämpfung

Durch seine große Fördermenge kann der Turbolöscher innerhalb kürzester Zeit großflächige oder massive Brände bekämpfen. Dabei ist auch die Reichweite ein großer Vorteil. Er kann von der Menge der Fördermenge mehrere Löschfahrzeuge "ersetzen". Sollte nicht genügend Platz zum Aufstellen mehrerer Löschfahzeuge vorhanden sein, so könnte dieser Platz einem Turbolöscher als Einzelfahrzeug reichen. Auch der Personalbedarf ist geringer, sobald das Fahrzeug im Einsatz ist. Jedoch muss hier auch die Löschmittelbeschaffung sowie Treibstoff für die Turbinen gewährleistet sein.

Kühlen von Objekten

Ähnlich der Brandbekämpfung kann auch eine großflächige Kühlung ein Einsatz für den Turbolöscher sein. Die Vor- und Nachteile sind gleich der Brandbekämpfung.

Niederschlag von Gasen

Großflächige Gasaustritte oder Dämpfe können mit einem Turbolöscher optimal niedergeschlagen werden. Zusätzlicher Nachteil hier ist dass der Turbolöscher, sobald er im Einsatz ist, aufgrund der Anbindung zu Löschmittelschläuchen etc. nicht schnell verlegbar ist.

Belüftung

Auch eine Lüftung von Tunneln oder größeren Objekten kann der Turbolöscher gewährleisten. Dabei wird der laufenden Turbine kein Löschmittel zugegeben. Der Treibstoffbedarf bleibt jedoch vorhanden.



Feuerwehr
Löschfahrzeug | Tanklöschfahrzeug | Drehleiter | Einsatzleitwagen | Schlauchwagen | Rüstwagen | Gerätewagen | MTW | WLF | FwK | Flugfeldlöschfahrzeug | Rettungstreppenfahrzeug | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | GW-Werkfeuerwehr | ULF mit Löscharm | TM 50] | Turbolöscher
Rettungsdienst
Rettungstransportwagen | Notarzteinsatzfahrzeug | Krankentransportwagen | Rettungstransporthubschrauber | GRTW | KdoW OrgL | KdoW LNA | GW-SAN | KTW Typ B | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | Notarzteinsatzwagen
Polizei
Funkstreifenwagen | leichter Befehlskraftwagen | GruKw | FüKw | GefKw | Polizeihubschrauber | Wasserwerfer | SEK-ZF | SEK-MTF | MEK-ZF | MEK-MTF
THW
Gerätekraftwagen | MzKW | LKW K9 | MTW-TZ | MLW 5 | LKW 7Lkr 19tm | Tauchkraftwagen
Wasserrettung
GW-Taucher | GW-Wasserrettung

Eine Übersicht aller Fahrzeuge findest du hier : Fahrzeug Übersicht