GW-Wasserrettung

Aus Leitstellenspiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GW-Wasserrettung
GW-Wasserrettung.JPG

GW-Wasserrettung der DLRG

Implementiert


Im Spiel

Das Fahrzeug kann auf einer Feuerwache oder SEG-Wache mit der Erweiterung "Wasserrettung" oder einer Wasserrettungswache für 10.000 Credits (25 Coins) gekauft werden. Es fasst maximal 6 Personen. Ausrücken kann es allerdings auch mit einer Person, solange diese den Lehrgang "Wasserrettung" besitzt.
Wird das Fahrzeug auf der Feuerwache beschafft, so muss das Personal auf einer Feuerwehrschule ausgebildet werden. Personal der SEG-Wache und der Wasserrettungswache sind in der Rettungsschule auszubilden. Der Lehrgang "GW-Wasserrettung" dauert bei beiden Schulen 3 Tage.

Er ist simultan zum LKW 7Lkr 19tm des THW. Dabei gibt es 2 nennenswerte Unterschiede:
1. ist der Verbrauch eines Stellplatzes bei Feuerwachen und Wasserrettungswachen, beim Ausbau von THW-Wachen und SEG-Wachen werden die Stellplätze mit dem Ausbau hinzugefügt.
2. Die Personalstärke des GW-Wasserrettung ist 6, die des LKW 7Lkr 19tm jedoch nur 2.

Einsätze

Der GW-Wasserrettung wird primär bei keinen Einsätzen benötigt. Als Personentransporter und Zugfahrzeug für das Mehrzweckboot wird er jedoch bei folgenden Einsätzen sekundär gebraucht:

  • 1x Tauchunfall (100%)
  • 2x PKW in Wasser (100%)
  • 3x LKW in Wasser (100%)
  • 3x Bus in Wasser (100%)
  • 6x Zusammenstoß zweier Boote (100%)

Damit diese auftreten, muss der Wasserrettungs-Ausbau als einsatzbereit gemeldet und entsprechende POI gesetzt sein.

Was kaufe ich da eigentlich? (Realinformationen)

Der Gerätewagen-Wasserrettung (kurz: GW-Wasser oder GW-W) ist ein Einsatzfahrzeug, das sowohl bei Feuerwehr als auch DLRG, Wasserwacht und Hilfsorganisationen anzutreffen ist. Für dieses Fahrzeug ist keine Norm vorhanden. Es wird für Einsätze auf dem Wasser vorgehalten. Das Fahrzeug wird fast ausschließlich als Zugfahrzeug für einen Anhänger mit einem Mehrzweckboot vorgehalten. Für den Transport ist dabei die Bootsausrüstung (Funkgeräte, Spineboard, Rettungswesten, Eisschlitten, Erste-Hilfe-Ausrüstung etc.) im GW-Wasserrettung verstaut. Zudem dient der GW-Wasserrettung als Transporter für die Einsatzkräfte. Teilweise sind auch Zusatzelemente verbaut (Bsp. Druckkammer).

Die genaue Abgrenzung zwischen GW-Taucher und GW-Wasserrettung findet meist nicht statt. Der GW-Wasserrettung ist an vielen Standorten auch mit dem Material des GW-Taucher ausgestattet und wird somit dual eingesetzt. Nachteil hieran ist, dass das Fahrzeug teilweise nicht mehr autark arbeiten kann.

Zunehmend wird, wie auch die anderen Gerätewägen, das Fahrzeug durch einen Abrollbehälter (AB) ersetzt.

Reale Einsatzbereiche

Der GW-Wasserrettung wird bei Wassereinsätzen eingesetzt. Initial ist er das Zugfahrzeug des Mehrzweckbootes. Dabei ist er für die Wasseroberfläche zuständig (Es sei denn, er wird dual auch als GW-Taucher eingesetzt). Dabei dient er als Material-& Personentransporter, im Verlauf auch als "Basis" für die Wasserfahrzeuge.



Feuerwehr
Löschfahrzeug | Tanklöschfahrzeug | Drehleiter | Einsatzleitwagen | Schlauchwagen | Rüstwagen | Gerätewagen | MTW | WLF | FwK | Flugfeldlöschfahrzeug | Rettungstreppenfahrzeug | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | GW-Werkfeuerwehr | ULF mit Löscharm | TM 50] | Turbolöscher
Rettungsdienst
Rettungstransportwagen | Notarzteinsatzfahrzeug | Krankentransportwagen | Rettungstransporthubschrauber | GRTW | KdoW OrgL | KdoW LNA | GW-SAN | KTW Typ B | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | Notarzteinsatzwagen
Polizei
Funkstreifenwagen | leichter Befehlskraftwagen | GruKw | FüKw | GefKw | Polizeihubschrauber | Wasserwerfer | SEK-ZF | SEK-MTF | MEK-ZF | MEK-MTF
THW
Gerätekraftwagen | MzKW | LKW K9 | MTW-TZ | MLW 5 | LKW 7Lkr 19tm | Tauchkraftwagen
Wasserrettung
GW-Taucher | GW-Wasserrettung

Eine Übersicht aller Fahrzeuge findest du hier : Fahrzeug Übersicht