Löschfahrzeug

Aus Leitstellenspiel Wiki
(Weitergeleitet von Löschfahrzeuge)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Löschgruppenfahrzeug
LF16.JPG

Löschgruppenfahrzeug (LF16)

Implementiert


Beschreibung

Das Löschgruppenfahrzeug (kurz: LF, auch Löschfahrzeug) ist die Bezeichnung für einen Typ von deutschen Feuerwehrfahrzeugen. Die Besatzung dieser Fahrzeuge besteht aus einer Gruppe (daher der Name Löschgruppenfahrzeug), womit diese Fahrzeuge die Grundeinheit jeglicher Einsätze der Feuerwehr darstellen. Die Beladung der Löschgruppenfahrzeuge ist schwerpunktmäßig auf die Brandbekämpfung und die einfache Technische Hilfeleistung für eine Gruppe ausgelegt.


Bezeichnung

Bei der Bezeichnung für das Löschgruppenfahrzeug XX/YY (kurz: LF XX/YY) gibt die erste Zahl XX die Leistung der Feuerlöschkreiselpumpe in 100 Litern Wasser pro Minute bei 8 bar an.
Die zweite Zahl YY gibt das Volumen des Wassertanks in 100 Litern an.


Die Bezeichnung eines Löschgruppenfahrzeug (am Beispiel des LF 20/16) setzt alo sich wie folgt zusammen:

LF = Löschgruppenfahrzeug
20 = mindestens 2.000 Liter Wasser Pumpleistung pro Minute bei 10 Bar
16   = Größe des Wassertanks (min 1.600 Liter)



Diese Norm wurde jedoch überarbeitet. Die Bezeichnung für den Tankinhalt entfällt bei den neuen Fahrzeugen, da sie bei vielen Fahrzeugen nicht dem tatsächlichen Wassertank Volumen entsprechen (z.B. sehr viele LF 20/16 mit einen Wassertank Volumen von 2.400 Liter). Zusätzlich verlangt die Einführung des digitalen BOS-Funk in Deutschland eine einheitliche und verbindliche Typenbezeichnung von Fahrzeugen der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes.

Das LF 20/16 wird deshalb zum LF 20 (Wassertank mit min. 2.000 Liter Volumen), das LF 10/6 zum LF 10 (Wassertank mit min. 1.000 Liter Volumen).

Einsätze

Dieses Fahrzeug wird bei jedem Einsatz mindestens einmal gebraucht. Es kann auch ein Tanklöschfahrzeug verwendet werden, jedoch dauert der Einsatz dann länger aufgrund der unterschiedlichen Besatzung. Es gibt Einsätze bei denen mehrere (T)LF's benötigt werden.

Übersicht aller Löschgruppenfahrzeuge

Fahrzeug-Typ Kosten max. Personal Besonderheiten im Spiel Reale Information
LF 10
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 10 dient überwiegend zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zum durchführen einfacher technischer Hilfeleistungen. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe und der Löschwassertank muss mindestens 1.200 Liter Volumen aufweisen.
LF 20
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 20 dient überwiegend zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zum durchführentechnischer Hilfeleistungen. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe und der Löschwassertank muss mindestens 2.000 Liter Volumen aufweisen.
LF 8/6
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 8/6 ist das bei kleinen Feuerwehren am weitest verbreitete Einsatzfahrzeug und wird in der aktuell gültigen Norm durch das LF 10 ersetzt.

Das Fahrzeug ist nicht mehr genormt.

LF 20/16
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 20/16 wird heute als LF 20 bezeichnet. Früher musste es jedoch einen Wassertank mit mindestens 1.600 Liter Volumen aufweisen, ansonsten sind aber beide Fahrzeuge identisch.

Das Fahrzeug ist nicht mehr genormt.

LF 10/6
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 10/6 wird heute als LF 10 bezeichnet. Der einzige Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass das Fahrzeug früher einen Wassertank mit mindestens 600 Liter Volumen aufweisen musste.

Das Fahrzeug ist nicht mehr genormt.

LF 16-TS
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Keine Das LF 16-TS (mit Tragkraftspritze) war in den 70er Jahren ein weit verbreitetes Löschfahrzeug. Diese Fahrzeuge wurden vom BUND für den erweiterten Katastrophenschutz beschafft. Heute wird es in der aktuell gültigen Norm durch das LF 20 KatS ersetzt. Das Fahrzeug besitzt keinen eigenen Löschwassertank.

Das Fahrzeug ist nicht mehr genormt.

  • 20.000 Credits oder
  • 25 Coins
9 Kann als LF und RW bei demselben Einsatz gleichzeitig agieren Das HLF 20 ist in vielen Bundesländern vertreten und wird mit einer verringten Beladung zur technischen Hilfeleistung ergänzt. Im Leitstellenspiel.de wird der Dienstgrad Gruppenführer benötigt um das Fahrzeug kaufen zu können.
  • 5.000 Credits oder
  • 25 Coins
6 Keine Das Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (kurz: TSF-W) ist eine Weiterentwicklung des TSF. Der Löschwassertank muss mindestens 500 Liter Volumen aufweisen.

Feuerwehr
Löschfahrzeug | Tanklöschfahrzeug | Drehleiter | Einsatzleitwagen | Schlauchwagen | Rüstwagen | Gerätewagen | MTW | WLF | FwK| GW-Taucher | GW-Wasserrettung
Rettungsdienst
Rettungstransportwagen | Notarzteinsatzfahrzeug | Krankentransportwagen | Rettungstransporthubschrauber | GRTW | KdoW | GW-SAN | KTW Typ B | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | Notarzteinsatzwagen
Polizei
Funkstreifenwagen | leichter Befehlskraftwagen | GruKw | FüKw | GefKw | Polizeihubschrauber | Wasserwerfer
THW
Gerätekraftwagen | MzKW | LKW K9 | MTW-TZ | MLW 5 | LKW 7Lkr 19tm | Tauchkraftwagen
Wasserrettung
GW-Taucher | GW-Wasserrettung

Eine Übersicht aller Fahrzeuge findest du hier : Fahrzeug Übersicht