Bergeräumgerät-Radlader

Aus Leitstellenspiel Wiki
(Weitergeleitet von BRmG R)
Wechseln zu: Navigation, Suche
BRmG R
BRmG R.jpg

Bergungsräumgerät-Radlader, Quelle:www.thw-wuerzburg.de

Implementiert


Im Spiel

Das Anhänger kann auf einer THW-Wache mit der Erweiterung "Fachgruppe Räumen" für 15.000 Credits (25 Coins) gekauft werden. Der Stellplatz kommt dabei mit dem Ausbau der Erweiterung. Er selbst benötigt, da er als Anhänger geführt wird, kein Personal. Einzig wählbares Zugfahrzeug ist der LKW K9.

Einsätze

Mögliche Einsätze sind:

  • 1x Erdrutsch (100%)
  • 1x Brennende Kirche (100%)*
  • 1x Lagerhallenbrand (100%)*
  • 1x Gasexplosion (100%)
  • 1x Explosion in Biogasanlage (100%)*
  • 1x Gefahrgut-LKW verunglückt (50%) → Hier gibt es 2 Formen, eine mit und eine ohne THW-Bedarf an der Einsatzstelle.
  • 1x Großfeuer im Krankenhaus (100%)*
  • 2x Brand im Baumarkt (100%)*
  • 2x Feuer auf Bauernhof - groß (100%)*
  • 2x Eingestürztes Wohnhaus (100%)

Damit diese auftreten, muss der Ausbau "Fachgruppe Räumen" als einsatzbereit gemeldet sein; bei allen mit angestelltem Stern (*) außerdem der entsprechende POI.

Was kaufe ich da eigentlich? (Realinformationen)

Das Bergungsräumgerät-Radlader (kurz: BRmG R oder Radlader) ist das bekannteste Arbeitsfahrzeug des THW. Es wird der Fachgruppe Räumen A zugeordnet. Sie sind Sonderausfertigungen von Radladern, die ausschließlich für das THW erschaffen wurden. Sie sind besonders geländegängig (Allradantrieb) und wendig.

Im Vergleich zum gewöhnlichen Radlader besitzen sie folgende Zusatzfunktionen (Neben Beklebung etc.):

  • Schnellwechselvorrichtung mit Wechselanbausystem: Das Fahrzeug verfügt über Vorrichtungen, die es ermöglichen, statt der standardmäßig befestigten 4-in-1-Schaufel auch auf andere Geräte wie Palettengabel, Hydraulikhammer, Polygreifer etc. einfach und schnell zu wechseln und sich so den Einsatzbedingungen anzupassen
  • Fernsteuerung der angebauten Geräte möglich
  • Größere Fahrkabine, um ggf. auch einen Beifahrer zu beherbergen
  • Zulassung im Straßenverkehr

sowie einige, daraus resultierende technische Diffenzen (3. Hydrauliksystem).

Der Fahrzeugname setzt sich wie folgt zusammen:
BRmG = Bergungsräumgerät
R = Radlader

Andere BRmG wären zum Beispiel der Bagger (BRmG B) und der Teleskoplader (BRmG Tele). Je nach der Art des Bergungsräumgerätes wird dabei zwischen den Typen A, B und C unterschieden. Dabei ist der Typ C 2016 als Novellierung eingeführt worden, da man durch die Teleskoplader zusätzliche Anwendungsbereiche hat. Die Neuerung wird nach und nach umgesetzt. Momentan sind noch Differenzen in einzelnen Ortsvereinen zu erkennen.

  • Typ A: Radlader
  • Typ B: Bagger
  • Typ C: Teleskoplader

Das Fahrzeug wird mit 1 Fachkraft bedient. Es kann eigenständig bis zu 40 km/h fahren, wird zum Einsatzort jedoch mit einem Anhänger Tiefenlader transportiert. Das Fahrzeug kann bis zu 6,5 Tonnen bewegen.

Reale Einsatzbereiche

Der Radlader wird überall dort gebraucht, wo große Massen verschoben werden müssen, seien es Trümmer, Paletten, Einsatzmaterial oder Erde. Daher ist sein Einsatzgebiet vielfältig.

Seine Hauptaufgabe liegt in der Fachgruppe Räumen: Dort zerkleinert und räumt er massive Trümmer oder Hindernisse, die mit normalem Werkzeug nicht oder nur zeitintensiv zu bewältigen sind, um den Weg für weitere Einsatzkräfte zu ebnen. Zudem kann er Vertiefungen errichten, um beispielsweise Wasser das Ablaufen zu ermöglichen, oder Dämme, um ein Eindringen des Wassers zu verhindern.
Auch ein Räumen von Einsatzstellen ist möglich, falls dies einen Nachteil für die breite Bevölkerung mit sich bringt (Bsp. Verkehrsunfall).
Ebenfalls kann er bei längeren Einsätzen Wege für weitere Einsatzfahrzeuge schaffen, die nicht so geländegängig sind.
Zuletzt ist er, (ebenfalls bei längeren Einsätzen), eine gute Möglichkeit, um logistische Aufgaben zu übernehmen.



Feuerwehr
Löschfahrzeug | Tanklöschfahrzeug | Drehleiter | Einsatzleitwagen | Schlauchwagen | Rüstwagen | Gerätewagen | MTW | WLF | FwK | Flugfeldlöschfahrzeug | Rettungstreppenfahrzeug | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | GW-Werkfeuerwehr | ULF mit Löscharm | TM 50] | Turbolöscher
Rettungsdienst
Rettungstransportwagen | Notarzteinsatzfahrzeug | Krankentransportwagen | Rettungstransporthubschrauber | GRTW | KdoW OrgL | KdoW LNA | GW-SAN | KTW Typ B | GW-Taucher | GW-Wasserrettung | Notarzteinsatzwagen
Polizei
Funkstreifenwagen | leichter Befehlskraftwagen | GruKw | FüKw | GefKw | Polizeihubschrauber | Wasserwerfer | SEK-ZF | SEK-MTF | MEK-ZF | MEK-MTF
THW
Gerätekraftwagen | MzKW | LKW K9 | MTW-TZ | MLW 5 | LKW 7Lkr 19tm | Tauchkraftwagen
Wasserrettung
GW-Taucher | GW-Wasserrettung

Eine Übersicht aller Fahrzeuge findest du hier : Fahrzeug Übersicht